LEGO League 2011

Montag, Oktober 17, 2011
2011
FLL Semi Final Central Europe Northeast (D) am 03.12.2011 im Audimax

Logo Foodfactor 2011 Jeder FLL-Regionalwettbewerb ist einem FLL-Semi-Finale zugeordnet. Je nach Größe des Regionalwettbewerbes (Anzahl angemeldeter Teams am 30.09.) qualifiziert sich eine bestimmte Anzahl von Teams zum FLL-Semi-Finale. Für 2011 gilt in Deutschland:

  • 10 - 17 Teams: 1 Team zum Semi-Finale
  • 18 - 20 Teams: 2 Teams zum Semi-Finale
  • ab 21 Teams: 3 Teams zum Semi-Finale

Die FLL-Teams aus Ost- und Nordeutschland treten in Brandenburg zum FLL Semi Final Central Europe Northeast an, um sich für das FLL Finale Zentraleuropa an der BTU Cottbus im Januar 2012 zu qualifizieren. Jedes der drei deutschen Semi-Finale qualifiziert vier Teams.

Beginn der Veranstaltung: Sonnabend, 03.12.2011 10:30 Uhr (Anreise möglich ab 09:30 Uhr), Zeitplan (Stand 30.11.2011)

Ort: Audimax der Fachhochschule Brandenburg, Anfahrt: das Audimax finden Sie unter der Bezeichnung "Großer Hörsaal" im Campusplan. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Verpflegung: Mittagessen inklusive eines Getränks und Dessert gibts es in der Mensa für die Teammitglieder und maximal zwei Coaches kostenlos, Gäste können dort ebenfalls essen. Wasser und Obst für die Nebenbeiversorgung bitte selbst mitbringen.

Einzugsgebiet des Semi-Finales in Brandenburg Teilnehmer sind die Gewinner folgender Regionalwettbewerbe:

  • FLL Champion Burgwedel: Pelestorms, Pelizaeus-Gymnasium Paderborn
  • FLL Champion Dresden: MCGBots, Marie-Curie-Gymnasium Dresden
  • FLL Champion Hamburg: Mindbreakers, Per Warter, Oldesloe
  • FLL Champion Kulmbach: GEC Blackouts, Gymnasium Ernestinum Coburg
  • FLL Champion Lausitz-Spreewald: WeRobots, Max-Steenbeck-Gymnasium Cottbus
  • FLL Champion Leipzig: CaroAces, Gymnasium Carolinum Neustrelitz
  • FLL Champion Magdeburg: Robotic Rebellion, Gymnasium "Am Thie" Blankenburg
  • FLL Champion Oldenburg: WGM-Devils, Windthorst-Gymnasium Meppen
  • FLL Champion und Zweitplatzierter Ostbrandenburg: 8tung UFO!, TU Berlin und LEGOane, Heinitz-Gymnasium Rüdersdorf
  • FLL Champion Schleswig-Holstein: We aRe oNe, GGS Schwarzenbek
  • FLL Champion Schmalkalden: GGI-R2D2, Goetheschule Ilmenau
  • FLL Champion Zwickau: GPS, Jenaplanschule Markersbach
  • FLL Champion und Zweitplatzierter Brandenburg: attraktivundpreiswert², Walburgisgymnasium Menden und Elli@BIP, BIP Kreativitätsgymnasium Berlin

Die Jury des Semi-Finales

  • Forschung: Dana El Atassi (Hands on Technology e.V.), Eberhard Beck (Professor FB Informatik und Medien), Sarah Buschmann (Deutsche Telekom), Silke Köhler (Fraunhofer-Anwendungszentrum für Logistiksystemplanung und Informationssysteme), Heike Mrech (FLL Magdeburg, HS Merseburg), Patrick Mrech (FLL Magdeburg), Stefan Pilz (FLL Lausitz-Spreewald, TU Cottbus), Jonas Rosadzinski (Deutsche Telekom)
  • Teamwork: Peter Deider (Deutsche Telekom), Klaus-Dieter Pohl (Landesbeauftragter für Schülerwettbewerbe), Frank Schumann (Hands on Technology e.V.), Saskia Wöhlert (Hands on Technology e.V.)
  • Roboterdesign: Martin Ahlborg (Alumni FB Informatik und Medien), Kristian Platta (FLL Cottbus), Eva Pudewell (Informatiklehrerin i.R.), Tarick Mrech (Student der Mechatronik, FLL Magdeburg)
  • Vorsitz: Harald Loose (Professor FB Informatik und Medien)

Ergebnisse

Die Pokale gingen an:

  • Pokal "Besondere Ausdauer" an das Team "Elli@BIP"
  • Pokal "Bestes Teamwork" an das Team "GEC Blackouts", 2. Platz "WGM-Devils Meppen", zusammen auf dem 3. Platz "MCGBots", "attraktivundpreiswert²" und "8tung UFO!"
  • Pokal "Beste Forschungspräsentation" an das Team "Mindbreakers", 2. Platz "GPS", zusammen auf dem 3. Platz "attraktivundpreiswert²" und "Pelestorms"
  • Pokal "Bestes Robotdesign" an das Team "MCGBots", 2. Platz "Mindbreakers" zusammen mit "We aRe oNe"
  • Pokal "Bestes Robot-Game" an das Team "We aRe oNe" (Gewinner der Finalrunden), 2. Platz "Pelestorms", 3. Platz "CaroAces"
  • Pokal „FLL Champion“ geht an das Team "Mindbreakers", 2. Platz "MCGBots", 3. Platz "CaroAces" und 4. Platz in der Gesamtwertung über alle Kategorien an das Team "We aRe oNe". Die vier Teams starten beim zentraleuropäischen Finale in Cottbus - dort viel Erfolg!

Wertung der Jury 

Fotos SF der FLL 2011 in Brandenburg

Wir danken unseren Sponsoren, die uns bei der Ausrichtung des FLL Semi Final Central Europe Northeast in Brandenburg unterstützen:

Deutsche Telekom
  • BARMER GEK

BARMER GEK
  • LPE Technische Medien GmbH
LPE Technische Medien GmbH
  • Stadtwerke Brandenburg
    an der Havel GmbH
  Stadtwerke Brandenburg an der Havel GmbH
Regionalwettbewerb am 02.12.2011 im Audimax
Plakat zur FLL 2011

Im FLL Wettbewerb 2011 "Food Factor" erkunden die Teams das Thema Lebensmittelsicherheit. Sie untersuchen mögliche Stellen der Verunreinigung von Lebensmitteln - beginnend beim Befall durch Insekten oder andere Lebewesen über unsterile Verarbeitungs- oder Transportprozesse bis hin zu unhygienischer Zubereitung und Aufbewahrung. Die FLL Teams suchen Wege, diese Faktoren von Beginn an zu verhindern oder zu bekämpfen. Unser A1-Plakat (15MB) zum Download.

Film zum Regionalwettbewerb 2011 von Oliver Karaschewski und Nico Gühlstorf:

Film zum Download (177 MB), hohe Auflösung auf Anfrage


Beginn der Veranstaltung: Freitag, 02.12.2011 10:30 Uhr (Anreise möglich ab 09:30 Uhr), Zeitplan (Stand 30.11.2011)

Ort: Audimax der Fachhochschule Brandenburg, Anfahrt: das Audimax finden Sie unter der Bezeichnung "Großer Hörsaal" im Campusplan. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Die Teams

  1. Humboldt-Crew, Humboldt Gymnasium Potsdam
  2. Clever Bricks, Frederic-Joliot-Curie-Grundschule Brandenburg
  3. LEGO YOUNG STARS, Wilhelm-Busch-Schule Brandenburg
  4. Pathfinder, Bertolt-Brecht-Gymnasium Brandenburg
  5. attraktivundpreiswert², Walburgisgymnasium Menden
  6. Archenhold4SAP.0, Archenhold Schule Berlin
  7. ein Stein, Einstein Gymnasium Potsdam
  8. Micro Bot, Von Saldern Gymnasium Brandenburg
  9. A4G5 Glienicke, Grundschule Glienicke Nordbahn
  10. SAPerlot's 40, SAP AG
  11. SAP Trollis, Grundschule Erich Kästner Königs Wusterhausen
  12. Experts4SAP.0, Ellen-Key-Schule Berlin
  13. Elli@BIP, BIP Kreativitätsgymnasium Berlin
  14. Optibots, F.-L.-Jahn Gymnasium Rathenow
  15. Lego Puschkiner, Puschkin Gymnasium Hennigsdorf
  16. avHtw-invincibles, Alexander-von-Humboldt-Oberschule Berlin
  17. Uni4Kids, Uni4Kids e.V
  18. Die Humboldts, Humboldt Gymnasium Potsdam

Vielen Dank an unsere Jury der Regionalwettbewerbes!

  • Martin Ahlborg (Alumni FB Informatik und Medien
  • Eberhard Beck (Professor FB Informatik und Medien)
  • Albrecht Bohne (Direktor Computermuseum Brandenburg)
  • Ferry Elsaßer (Stadtwerke Brandenburg an der Havel GmbH)
  • Sylvia Fröhlich (Persönliche Referentin des Präsidenten der FHB)
  • Norbert Fröhnel (Mensaleiter) Marcel Haase (Masterstudent der Informatik)
  • Marcel Haase (Student der Informatik)
  • Jochen Heinsohn (Professor FB Informatik und Medien)
  • Harald Loose (Professor FB Informatik und Medien)
  • Katja Orlowski (Wiss. Mitarbeiterin FB Informatik und Medien)
  • Klaus-Dieter Pohl (Landesbeauftragter für Schülerwettbewerbe)
  • Eva Pudewell (Informatiklehrerin i.R.)
  • Rainer Schmidt (Leiter der Ausbildung Heidelberger Druckmaschinen AG)
  • Rolf Socher (Professor FB Informatik und Medien)

Ergebnisse

Die Pokale gingen an:
  • Pokal "Besondere Ausdauer" an das Team "SAPerlot's 40"
  • Pokal "Bestes Teamwork" an das Team "attraktivundpreiswert²",
    2. Platz "Die Humboldts", 3. Platz "SAPerlot's 40"
  • Pokal "Beste Forschungspräsentation" an das Team "Uni4Kids",
    2. Platz "attraktivundpreiswert²", 3. Platz "LEGO YOUNG STARS"
  • Pokal "Bestes Robotdesign" an das Team "Archenhold4SAP.0",
    2. Platz "Elli@BIP", 3. Platz "attraktivundpreiswert²"
  • Pokal "Bestes Robot-Game" an das Team "Uni4Kids" (Gewinner der Finalrunden),
    2. Platz "attraktivundpreiswert²", 3. Platz "Clever Bricks"
  • Pokal „FLL Champion“ geht an das Team "attraktivundpreiswert²", das damit zusammen mit dem Zweiten der Gesamtwertung, dem Team "Elli@BIP", am 3.12. beim "Semi-Finale Nordost" an der FH Brandenburg teilnimmt. Dritter der Gesamtwertung über alle Kategorien wurde das Team "Archenhold4SAP.0".

Wertung der Jury 

Fotos des RW der FLL 2011 in Brandenburg

Der Regionalwettbewerb in Brandenburg/Havel wird 2011 durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Landes Brandenburg gefördert.