Masterarbeit von Jonas Preckwinkel

Mittwoch, Juli 11, 2018

Deep Learning zur Objektdetektion in Bildern mit Region-based Convolutional Neural Networks und GPU-Computing

Ziel der Arbeit ist die Untersuchung der Leistungsfähigkeit aktueller künstlicher neuronaler Netze zur Objektdetektion in Bildern. Hierzu sind einführend wesentliche Konzepte des Deep Learnings zu erläutern. Der Schwerpunkt der Arbeit besteht in der Evaluation regionsbasierter Objektdetektionssysteme. Hierzu soll die Funktionsweise mehrstufiger regionsbasierter Detektionssysteme, insbesondere von R-CNN, Fast-RCNN und Faster-RCNN, detailliert erläutert und verglichen werden. Die Netze sind zu implementieren und auf geeigneten Daten, bspw. den VOC-Datenmengen, zu trainieren und der Einfluss von Hyperparametern auf Rechenzeiten und Performance zu untersuchen. Die Evaluationsszenarien und Performancekriterien sind geeignet zu wählen.

Kolloqium: 11.07.2018

Betreuer: Dipl.-Inform. Ingo Boersch, Prof. Dr. Jochen Heinsohn

Download: A1-Poster, Masterarbeit